Zurück zur Übersicht

OKTOBER 2022: MENSCHEN BEI DER HICO – JAVIER VAN WYK, JUNIOR SOFTWARE ENGINEER/DEVOPS

Veröffentlicht: 11 Oktober 2022

Wer sagt, dass Technik und Astronomie nicht Hand in Hand gehen können? Wir haben uns mit Javier unterhalten, der uns über die Bedeutung des ständigen Lernens auf seiner HICO-Reise berichtet.

Der Einstieg ins Geschäft, die Geschichte von HICO

Bevor ich zum HICO-Team kam, habe ich meinen Bachelor-Abschluss an der University of the Western Cape in Kapstadt, Südafrika, gemacht.

In der zweiten Hälfte des letzten Jahres suchte ich über ein Personalvermittlungsunternehmen eine Stelle als Softwareentwickler. HICO ist auf mein Profil gestoßen. Ein paar Interviews mit Brandon, Derrich und Geneve später sind wir nun hier.

Wir interessierten uns für seine Vorzüge bei HICO, auf die er sofort antwortete:

Ohne Zweifel die Menschen! Ich habe hier unglaubliche Menschen aus allen Gesellschaftsschichten kennengelernt, die sehr freundlich und aufgeschlossen sind. Ich bin sehr glücklich und stolz, Teil dieses Teams zu sein. Was meinen Arbeitsbereich angeht, so lerne ich ständig dazu. Es gibt immer einen anderen Ansatz oder eine neue Entwicklung, die man nicht bedacht hat und die die Arbeit einfacher macht. Außerdem gibt es nichts Befriedigenderes, als ein Problem zu lösen, an dem man schon eine Weile festhängt.

Auf unsere Frage nach den Herausforderungen in der Industrie antwortete Javier:

Mit den Technologietrends Schritt zu halten. Da sich die Dinge in der Branche so schnell ändern, ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben und zu wissen, welche Änderungen die Arbeit vereinfachen und zukunftssicher machen können.

Eine immer länger werdende Liste von Frameworks…

Die Früchte unserer Arbeit am Ende eines jeden Sprints zu sehen, fühlt sich jedoch wie eine Belohnung an. Es gibt nichts Schöneres, als nach wochenlanger harter Arbeit des Teams, das an Truechart usw. arbeitet, ein neues Release-Build in die freie Wildbahn zu schicken.

Wir wollten wissen, wie sich die Branche entwickelt. Da sich die Technologie in rasantem Tempo weiterentwickelt, können wir wohl mit neuen Gadgets und Programmen rechnen. Javier gab uns einen Einblick in eine neue Programmiersprache.

Vor ein paar Tagen hat Google Carbon vorgestellt, eine neue Programmiersprache, die als experimenteller Ersatz für C++ gedacht ist. Es ist möglich, dass daraus etwas wird, oder dass sie wie die meisten Produkte von Google aufgegeben wird. Natürlich können wir nicht vorhersagen, was mit ihr passieren wird, aber die Chancen stehen gut, dass sie einfach „da“ sein wird.

Außerdem wird es interessant sein zu sehen, wie sich die Fortschritte im Bereich des maschinellen Lernens und der Automatisierung in den nächsten zehn Jahren auf DevOps auswirken werden. Ich kann mir vorstellen, dass Verbesserungen bei der Automatisierung etwas sind, auf das sich die Menschen konzentrieren.

Mit Javier auf dem Laufenden bleiben

Wenn wir die Aufgabe bekämen, Javier in Emojis zusammenzufassen, würden wir diese verwenden:

💻🎶🪐


Javier verrät Details aus seinem Leben.

Ich komme aus einer kleinen, halbländlichen Stadt in Südafrika. Ich bin ein durchschnittlicher Techniker, d. h. ich habe ein Faible für Spitzentechnologie und Entwicklungen, die neuesten Gadgets und so weiter. Natürlich mag ich auch Musik, also höre ich immer irgendetwas, und ich interessiere mich sehr für Astronomie.

Über Javier erfuhren wir, dass er Linus Torvalds, den Erfinder des Betriebssystems Linux, inspirierend findet. Sein Lieblingsfilm ist „The Social Network“, und das Mobiltelefon ist für ihn das spannendste Stück Technologie. Die Antwort, die uns am meisten fasziniert hat, war auf unsere Frage, wo er hingehen würde, wenn er unsichtbar wäre, worauf Javier antwortete:

Area 51! Wer würde nicht gerne geheime Informationen deklassifizieren?

Damit sind wir am Ende einer weiteren People of HICO-Geschichte angelangt. Wir hoffen, es hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns, Javier kennenzulernen. Wir wünschen euch einen schönen Rest der Woche!


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie ihn mit anderen teilen. Hier können Sie der HICO-Group in den sozialen Medien folgen, um die neuesten Updates zu erhalten.

NOCH FRAGEN?

Wir beantworten sie gerne.

+49 (0) 7731-9398050
Mit uns chatten
Termin vereinbaren
Download trigger