Zurück zur Übersicht

SEPTEMBER 2022: MENSCHEN BEI DER HICO – FABIAN VOLBERS, SENIOR CUSTOMER SOLUTION EXPERT

Veröffentlicht: 31 August 2022

Wir sind immer stolz und glücklich, die neuesten Mitglieder unserer HICO-Familie vorzustellen. Diesmal stellen wir Ihnen unseren neuen Senior Sales Solution Expert, Fabian Volbers, vor – ein fleißiger Sportler und Katzenpapa – sein zweiter Vollzeitjob. 😉

Wer ist Fabian Volbers?

Geboren und aufgewachsen bin ich im Ruhrpott, einer Region im Westen Deutschlands, die für ihre Geschichte im Bergbau und der Schwerindustrie bekannt ist. Genauer gesagt in der Nähe von Dortmund, wo die beste Fußballmannschaft der Welt zu Hause ist. Im Moment lebe ich in der Nähe von Düsseldorf.

In den letzten acht Jahren habe ich im Bereich Kundenkontakt/Verkauf gearbeitet und dabei immer dafür gesorgt, dass die Kunden die richtigen Ressourcen zur richtigen Zeit erhalten. Es macht mir Spaß, mit Kunden zu sprechen, ihre Visionen für die Zukunft zu verstehen und passende Lösungen zu finden, zu lachen und mich mit Freunden und Familie zu treffen.

Man kann mich immer erreichen, wenn man mit mir reden möchte.

Wie sieht Ihr Tagesablauf aus?

Jeden Morgen begrüße ich als Erstes die Katzen und bereite ihr Frühstück vor.
Der Arbeitstag beginnt mit der Kontrolle der Post und der Planung des Tages. Der Arbeitstag umfasst viele Aktivitäten zum Aufbau von Beziehungen, Anrufe bei Kunden und Kontaktpflege per Post. Außerdem nehme ich mir die Zeit, mit unseren verschiedenen Softwarepartnern zu sprechen, um immer über die Entwicklungen auf dem Markt auf dem Laufenden zu sein. So können meine Kollegen und ich den Kunden die neuesten Erkenntnisse vermitteln.

Meine Mittagspause verbringe ich, wenn möglich, mit meiner Freundin beim Kochen und Essen.

Dieser Fluss setzt sich bis zum Abend fort, wenn ich vor dem Schlafengehen noch einen letzten Mail-Check durchführe, falls sich für den nächsten Morgen dringende Fragen ergeben.

HICO-Reise

Nun, das war eine interessante kleine Reise. Ich bin in diesem Jahr HICO beigetreten, nachdem Bastian mich auf LinkedIn angesprochen hatte, um ein Gespräch zu führen. Das haben wir getan und ich wurde zu einem zweiten Treffen eingeladen, um einen Pitch zu machen. Da ich nichts über TRUECHART wusste, gelang es mir, einen Kollegen unter irgendeinem Vorwand für ein Treffen zu gewinnen. Er versorgte mich mit den Schlüsselbotschaften und es funktionierte.

Bis jetzt gefällt mir die Mentalität von: „Was spricht gegen diese Idee? Lasst es uns ausprobieren.“ Anstelle von „Warum sollten wir das tun? Warten wir ab.“ Mir gefällt, wie HICO die richtigen Leute zusammenbringt. Die richtigen Stakeholder auf der Kundenseite und die richtigen Experten auf der HICO-Seite, zur richtigen Zeit.

Herausforderungen in der Industrie

Es gibt eine wachsende Zahl von möglichen Softwarelösungen, Erweiterungen und Ansätzen für das Datenmanagement. Diese wachsende Flut an Informationen, die genutzt werden sollen, muss gefiltert und idealerweise so schnell wie möglich ausgewertet werden. Nimmt man den aktuellen Trend zu Abonnementdiensten und die Entwicklung hin zur Cloud hinzu, vervielfacht sich der Bedarf an kompetenten Gesprächspartnern.

Im aktuellen und unsicheren Marktumfeld wird es für Unternehmen immer relevanter, sicherzustellen, dass ihre Entscheidungen auf den aktuellsten und korrekt importierten Daten beruhen, um unnötige Risiken im Entscheidungsprozess zu minimieren.

Zurück in die Zukunft?

Kürzlich habe ich die Studie von Mercuri International gelesen, einem weltweit führenden Unternehmen für Vertriebstraining und Innovation. Ich finde ihre Ergebnisse ziemlich zutreffend, wo sie feststellen, dass: Die Kunden werden mehr Druck auf die Anbieter ausüben, um Lösungen anstelle von Einzelleistungen anzubieten.

Die Kunden erwarten von den Anbietern, dass sie ihr Marktumfeld genau verstehen und in ihren Formulierungen und Beispielen maßgeschneidert sind.

„Schnellfeuerfragen“

Was ist der interessanteste Job, den Sie je hatten?

Rettungssanitäter

Nennen Sie jemanden, dessen Arbeit/Leben Sie inspirierend finden.

Jay Cutler

Was haben Sie in diesem Jahr gelernt und worauf sind Sie besonders stolz?

Wenn man einen eigenen Garten anlegt, muss man sich über die Licht- und Wasserbedürfnisse der Pflanzen im Klaren sein, bevor man anfängt, sie zu mischen. Das hört sich selbstverständlich an, aber da ich keinen grünen Daumen habe, bin ich gerade bei Version 3.0 meines Gartens. 🌻

Wenn Sie einen Ort auf der Erde besuchen könnten, wohin würden Sie gehen und warum?

Island, wegen der Kälte und der Geschichte.

Lieblingsfilm?

Herr der Ringe

Lieblings-TV-Sendung?

The Mentalist

Ratschlag

Es könnte immer schlimmer sein. Das heißt nicht, dass man nicht auch mal traurig sein sollte, sondern dass man nach vorne schauen sollte.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie ihn mit anderen teilen. Hier können Sie der HICO-Group in den sozialen Medien folgen, um die neuesten Updates zu erhalten.

NOCH FRAGEN?

Wir beantworten sie gerne.

+49 (0) 7731-9398050
Mit uns chatten
Termin vereinbaren
Download trigger