Zurück zur Übersicht

DEZEMBER 2020: MENSCHEN BEI DER HICO-GROUP – RALPH GINZINGER, VP CONSULTING

Veröffentlicht: 18 Dezember 2020

Was haben Franz Schubert und Ralph Ginzinger gemeinsam? Die Antwort wäre: absolut nichts… aber dann überraschte die Pandemie 2020 die ganze Welt, und Ralph überraschte sich selbst, indem er in seiner Freizeit das Klavierspielen lernte. Unser neu-musischer VP Consulting bei der HICO-Group hat sich kürzlich mit uns getroffen, um über das Leben und das Geschäft in der ‚Corona-Ära‘ zu sprechen.

DIE PANDEMIE IST FÜR IHN NICHT NUR NEGATIV

Ralph ist ein optimistischer Mensch und freut sich über den Wechsel ins Home Office. Es entlastete ihn nicht nur von seinen vielen Reisen in der DACH-Region, es gab ihm auch die Möglichkeit, viel mehr Zeit mit seinem kleinen Sohn zu genießen. „Jeden Tag zum Abendessen zu Hause zu sein, und meine Kaffeepausen mit meiner Familie zu verbringen, dabei mit meinem Sohn zu spielen – das sind alles positive Dinge, die eine negative Ereigniskette verursacht hatte. So sehr ich mir auch Sorgen um die Zukunft der Welt mache, ich war noch nie so glücklich und so produktiv“, gibt Ralph zu.

Ich bin ein Glückskind“, fügt er hinzu. „Während die Beschäftigten im Gesundheitswesen (und viele andere) buchstäblich an vorderster Front kämpfen, können ich und viele andere auf der Welt es genießen, von zu Hause aus zu arbeiten, mit nur kleinen Hemmnissen wie einer langsamen Internetverbindung oder zu langem Sitzen an einer Stelle. Home-Office ist ein unterschätzter Luxus. Für mich war ein höchst willkommener Wechsel.

SPRECHEN WIR ÜBER VERÄNDERUNGEN: WAS IST NEU, WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

„Wenn ich eines auswählen müsste, wäre es definitiv die Unsicherheit. Sie ist nicht per se ’schlecht‘, aber sie ist definitiv lästig. Man kann nicht vorausplanen, ob man zum Abendessen ausgehen kann oder sich mit Freunden trifft. Was wird morgen passieren? Werden wir wieder eingesperrt? Es ist genau diese Unsicherheit, die neue Trends im Business Intelligence-Markt hervorgebracht hat. Unternehmen aus allen Branchen wollen ihre Zukunft „planen“ und suchen aktiv nach analytischen Lösungen, die dabei helfen können.“

„Bevor Sie etwas tun, machen Sie einen Plan“, postuliert Ralph. „Wir versuchen schon seit Jahren, die Leute dafür zu sensibilisieren. Jetzt ist der Markt viel mehr an KPI-Planung, Data Estate, Analytik und BI-Tools im Allgemeinen interessiert, die ihnen helfen können, sich in dieser neuen, schnelllebigen Welt zurechtzufinden. Unternehmen ‚müssen‘ messen, was sie tun und was sie erreichen können.“

Wenn Sie in die Zukunft blicken, Ralph, sehen Sie irgendwelche neuen Trends im BI-Bereich oder für Berater wie Sie?

„Oh, ja, es hat begonnen: Corona treibt signifikante Veränderungen in allen Branchen voran. Als Folge davon erlebt die unabhängige Beratung eine enorme Verschiebung der Nachfrage aufgrund all der Tools und der noch nie dagewesenen Veränderungen im Markt“, erklärt Ralph. „Wir sind bereits dabei, uns an die vollständige Remote-Arbeit zu gewöhnen. Der nächste Schritt könnte sein, sich an vollständig entfernte Branchen zu gewöhnen, insbesondere für Beratungsunternehmen, da die einzigen physischen Standorte, die wir sehen, online und auf dem Bildschirm sind, was weniger Einschränkungen für Teams bedeutet, um international zu expandieren.“

NICHTS IST IN STEIN GEMEIßELT

Es scheint, als ob eine Menge Veränderungen auf uns zukommen. Gibt es einen Ratschlag, den Sie den Unternehmen und Partnern da draußen mit auf den Weg geben möchten? Was ist das Wichtigste, was man im Moment tun sollte, aus Ihrer einzigartigen Perspektive?

„Verlieren Sie nicht die Hoffnung und hinterfragen Sie alles. Diese beiden Ratschläge beziehen sich auf alles, was in Ihrem Unternehmen im Moment nicht so läuft wie erwartet“, so Ralph. „Was uns die Pandemie gezeigt hat, ist, dass alles, was jahrelang tagtäglich in Stein gemeißelt war, einfach nicht mehr stimmt. Fernarbeit schien anfangs für viele Unternehmen unmöglich. Aber sehen Sie, sie mussten sich über Nacht anpassen und jetzt ist es normal. Eine Sache, die die Pandemie gezeigt hat, ist, dass alles geändert werden kann. Alles. Mein Rat an alle ist also: Hinterfragen Sie alles – denn nichts ist mehr ’so‘ sicher.“

QUIZ TIME

Jetzt ist es Zeit für ein paar Schnellfeuerfragen. Wir stellen schnelle Fragen und Sie geben (bitte) Ihr Bestes, um schnelle Antworten zu geben. Auf die Plätze, fertig…

BeschreibenSie 2020 in einem Wort

Beispiellos.

Beschreiben Sie „das Leben bei der HICO“ in einem Wort

Anpassungsfähig. 

Schlafen oder Arbeiten – was machen Sie mehr?

Ich würde Arbeit sagen, aber… die Sache ist, dass ich jetzt auch mehr schlafe, weil ich früher sehr viel unterwegs war. Mein Arbeits-Schlaf-Verhältnis hat sich deutlich verschoben (zum Positiven)!

Okay! Was kam zuerst: das Huhn oder das Ei?

Das Huhn. Frag mich nicht warum, denn ich weiß es nicht 🙂

Welchen guten Film haben Sie kürzlich gesehen?

The Queen’s Gambit – ein absolutes Meisterwerk. Übrigens: Wenn wir über Unterhaltung im Allgemeinen sprechen, möchte ich ein Spiel namens Factorio erwähnen. Es macht süchtig!

Was ist ein neues Hobby oder eine Fähigkeit, die Sie haben, von der niemand weiß?

Klavierspielen.

Das klingt toll, wie kam es dazu?

„Haha! Die Leute sind immer so überrascht, wenn sie das hören. Während des ersten Lockdowns war ich auf der Suche nach Hobbys, die ich zu mir passen und Klavierspielen schien interessant zu sein. Ich wusste nicht, dass es mir so viel Spaß machen würde, sodass ich nach einigen Monaten des Selbststudiums beschloss, Unterricht bei einem professionellen Klavierlehrer zu nehmen. Und ich bin immer noch dabei – seit nunmehr 7 Monaten! Ich liebe es einfach“, schwärmt Ralph.

Wow, herzlichen Glückwunsch! Wir hoffen, dass wir bald zu einem virtuellen Konzert eingeladen werden

RÜCKBLICK AUF 2020

Könnten Sie noch ein paar Highlights aus Ihrer Home-Office-Zeit erzählen? So etwas wie ‚Ralphs Liste der persönlichen Highlights des Jahres 2020‘?

“Auf jeden Fall. Ich werde alles nennen, was ich in diesem Jahr persönlich spannend fand, nicht nur das Home-Office. Also: keine Reisezeiten mehr, effizienter bei der Arbeit zu sein, den neuen Herausforderungen durch die Pandemie begegnen, die beschleunigte Digitalisierung – das war längst überfällig! Zeit für die Familie. Und glücklich sein. Für all diese Dinge bin ich dankbar“, so Ralph abschließend.

Wir möchten uns für das Gespräch bedanken. Ich hoffe, wir können das bald mal wieder machen. Viel Glück bei allem, was Sie tun, Ralph!


Wenn Ihnen die Lektüre dieses Artikels gefallen hat, stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit anderen teilen. Sie können der HICO-Group auf den sozialen Medien folgen, um die neuesten Updates zu erhalten.

NOCH FRAGEN?

Wir beantworten sie gerne.

+49 7732 8934 900
Mit uns chatten
Termin vereinbaren
Download trigger