Zurück zur Übersicht

MÄRZ 2021: Wie kleine Startups Business Intelligence nutzen können

Veröffentlicht: 30 März 2021

Die meisten Unternehmen sammeln Rohdaten, auch Startups. Nur die wenigsten analysieren sie tatsächlich bis zu dem Punkt, an dem sie zu Intelligenz werden und sich in nützliche Informationen verwandeln. Eine Herausforderung dabei: Mehr Daten erfordern mehr Kontrolle. Unternehmen beschäftigen oft ganze Abteilungen, um Daten zu verarbeiten, und kleine Startups waren lange Zeit nicht in der Lage, dies zu tun – bis jetzt.

Heutzutage gibt es eine ganze Reihe von Business-Intelligence-Plattformen, die es kleinen Startups ermöglichen, Daten aus einer Vielzahl von Quellen zu aggregieren und zu verarbeiten. Echte „umsetzbare“ Business Intelligence ermöglicht es Startups, evidenzbasierte Entscheidungen zu treffen, unnötige Ausgaben zu reduzieren und ihren Kunden zufriedenstellendere Produkte oder Dienstleistungen zu bieten.

Hier sind alle Möglichkeiten, wie kleine Startups Business Intelligence nutzen können:

Datengesteuerte Geschäftsentscheidungen

Genaue Daten und schnelle Berichtsmöglichkeiten sorgen für bessere Geschäftsentscheidungen. Der Zugriff auf aktuelle Informationen ermöglicht es den Mitarbeitern, gut informierte Entscheidungen zu treffen, die sich zweifellos positiv auf die Zukunft ihres Unternehmens auswirken werden.

Erkennen von Markttrends

Business Intelligence ermöglicht es Startups, neue Chancen zu erkennen und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Dies wird sich wahrscheinlich direkt auf die langfristige Rentabilität des Unternehmens auswirken. Außerdem können Mitarbeiter externe Marktdaten mit internen Daten verknüpfen, um durch die Analyse von Kundendaten und Marktbedingungen neue Umsatztrends zu erkennen.

Verbesserte Kundenzufriedenheit

Business Intelligence kann Startups helfen, das Verhalten und die Muster ihrer Kunden besser zu verstehen. Darüber hinaus können die gesammelten Daten Startups helfen, Kaufmuster zu erkennen, die helfen, Kundenbedürfnisse zu antizipieren und einen besseren Service zu bieten.

Gesteigerter Umsatz

Jedes Startup strebt danach, seinen Umsatz zu steigern (und sein Budget nicht auf Dauer zu sprengen). Business Intelligence kann jedem Unternehmen helfen, finanzielle Schwächen und Chancen zu identifizieren. Mit diesen Informationen kann ein Unternehmen seine Abläufe und Dienstleistungen verbessern, was zweifelsohne zu höheren Umsätzen sowie einer besseren Kundenzufriedenheit führt.

Erhöhte betriebliche Effizienz

BI-Tools kombinieren verschiedene Datensätze und ermöglichen es Managern und Mitarbeitern, weniger Zeit mit der Suche nach Informationen zu verbringen und mehr Zeit für die Bereitstellung zuverlässiger und zeitnaher Ergebnisse. Mitarbeiter können über ihre kurz- und langfristigen Prioritäten nachdenken und die Wirksamkeit ihrer Entscheidungen bewerten, wenn sie Zugang zu aktuellen und zuverlässigen Statistiken haben.

Verbesserte Mitarbeiterzufriedenheit

Business Intelligence kann auch die Mitarbeiterzufriedenheit verbessern. BI ist so konzipiert, dass es skalierbar ist und Datenlösungen für Abteilungen bereitstellt, die sie benötigen. Abteilungen, die bisher keinen Zugang zu ihren eigenen Daten hatten, ohne sich an Analysten oder die IT-Abteilung zu wenden, können in die Datenanalyse einsteigen, sobald sie Zugang zu Business Intelligence-Tools haben.

Heutzutage gibt es zahlreiche Tools, die Ihnen beim Sammeln und Analysieren der Daten Ihres Unternehmens helfen können. Der erste Schritt besteht darin, ein Tool zu finden, das den Prozess des Sammelns und Analysierens von Daten automatisiert. Allerdings muss Ihr Unternehmen diese Daten auch aggregieren, bevor Sie sinnvolle Erkenntnisse daraus ziehen können.

Dann wird eine Business-Intelligence-Plattform für ein Startup-Unternehmen unverzichtbar, denn sie sammelt automatisch Daten aus verschiedenen Quellen und stellt sie in einem verständlichen und nützlichen Format dar.

Wenn Ihr Startup nicht in der Lage ist, Business Intelligence zu nutzen, ist HICO-Group hier, um Ihnen zu helfen. Egal, ob Sie ein datengesteuertes Unternehmen von Grund auf aufbauen, bestehende KPIs verbessern oder immer noch versuchen, „die Punkte zu verbinden“, unser Team von Business-Intelligence-Experten wird Sie bei jedem Schritt des Weges begleiten. Jetzt Kontakt aufnehmen


Wenn Ihnen die Lektüre dieses Artikels gefallen hat, stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit anderen teilen. Sie können der HICO-Group auf den sozialen Medien folgen, um die neuesten Updates zu erhalten hier.

NOCH FRAGEN?

Wir beantworten sie gerne.

+49 7732 8934 900
Mit uns chatten
Termin vereinbaren
Download trigger